deru

Privatklinik Maria Hilf

Die Privatklinik Maria Hilf erhebt den Anspruch, die führende Privatklinik im Alpe-Adria-Raum mit den medizinischen Schwerpunkten Gelenke, Bewegung, Innere Medizin, Neurologie und Prävention zu sein. Mit 4 Operationssälen und 160 Betten steht die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt sowohl hausangestellten Ärzten als auch niedergelassenen Ärzten aller Fachrichtungen für hochqualitative Medizin zur Verfügung. Die medizinisch-technische Ausstattung,   fachliche Kompetenz und Erfahrung und der Komfort der Privatklinik Maria Hilf bieten die besten Voraussetzungen für eine umfassende Betreuung der Patienten. Das Leistungsspektrum umfasst Bewegungs- & Gelenkszentrum für Wirbelsäule, Schulter, Hand, Hüfte, Knie und Fuß, allgemeine Chirurgie und Neurochirurgie sowie Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie.  Im Bereich innere Medizin liegt der Schwerpunkt im Bereich Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen, Kardiologie, Rheumatologie, Nephrologie und Osteoporose. Es werden medizinische Untersuchungen sowie Behandlungen auf folgenden Gebieten angeboten: Neurologie, Anästhesie & Schmerztherapie, Sportmedizin & Physikalische Therapie, Augenheilkunde,  Dermatologie, Gynäkologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Urologie. Das modern ausgestattete radiologisches Diagnosezentrum ermöglicht alle Untersuchungen schnell und effizient durchzuführen.